Neue Reiseziele ab Paderborn-Lippstadt Airport

Ab April 2016 können vom Paderborn-Lippstadt Airport die neuen Urlaubsziele Malaga, Almeria (beide Spanien), Ibiza (Balearische Inseln, Spanien) und Pula (Kroatien) angesteuert werden. Dies ist durch die neue Fluggesellschaft Sea Air möglich, welche erstmals 15 neue wöchentliche Verbindungen ab dem Paderborn-Lippstadt Airport anbietet.

Fluggäste haben die neuen Urlaubsziele gewünscht

„Das Angebot der vier neuen Flugziele, die jeweils mehrmals wöchentlich angeflogen werden, resultiert aus den vielfach geäußerten Wünschen der Reisebüros und der Fluggäste aus unserem Einzugsgebiet. Sea Air hat einen attraktiven Flugplan erstellt und bietet ein umfangreiches Bordprodukt an, das in den attraktiven Ticketpreisen enthalten ist.“, sagt Dr. Marc Cezanne, Geschäftsführer der Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH.

Zwei neue Flugzeuge zur Bedienung der Reiseziele

Um die neuen Reiseziele anzusteuern werden zwei neue Flugzeuge, eine Boeing 737-300 mit 148 Sitzplätzen und eine Boeing 737-400 mit 162 Sitzplätzen sowie die zugehörigen deutschsprachige Crews am Standort PAD stationiert.

Die neuen Flugzeuge werden durch die am Flughafen beheimatete Flugzeugwerft German Aircraft Maintenance gewartet, die Sea Air als neuen Kunden gewonnen hat.

Anflugziele & Tage

Die kroatische Stadt Pula wird donnerstags, samstags und sonntags angeflogen. Jeweils dienstags und samstags geht es direkt nach Almeria sowie montags, mittwochs und freitags nach Malaga. Am Donnerstag und Sonntag wird die Ferieninsel Ibiza bedient. Palma de Mallorca wird täglich außer donnerstags und samstags angeflogen.

Über die Fluggesellschaft Sea Air

Sea Air bedient mit dem Paderborn-Lippstadt Airport den sechsten Flughafen in Deutschland und startet das neue Flugprogramm ab dem 22. April 2016.

Sea Air bietet allen Reisenden kostenlose Getränke und eine warme Mahlzeit an. Die Freigepäckmenge beträgt 20 Kilogramm pro Passagier. Die Flüge sind ab sofort zu attraktiven Preisen buchbar, so geht es zum Beispiel ab 225 Euro (Hin- und Rückflug) nach Ibiza. Kinder zwischen 3 und 14 Jahren zahlen nur 50 Prozent des Ticketpreises. Nach vorheriger Anmeldung fliegen Kleinkinder bis 2 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen gratis und erhalten einen eigenen Sitzplatz. Alle Flüge sind ab sofort über die Webseite der Airline www.sea-air.info sowie über alle Reisebüros buchbar.

Anzeige
1 Kommentar
  1. Viele Ankündigungen – wenig Greifbares. Praktisch bis Ende Juni 2016 sind viele Versprechungen wie Seifenblasen geplatzt. Die beiden Boeing 737 sind nie in Paderborn angekommen, der regelmässige Flugbetrieb wird von Woche zu Woche, von Monat zu Monat verschoben. Ein paar Dutzend Fluggäste sind in den Genuß gekommen, mit von Sea Air ersatzweise gecharterten Flugzeugen zwischen 9 und 30 Sitzen in den Urlaub starten zu können. Einige weitere wurden auf andere Airlines und Flughäfen umgebucht.
    Was sagt der Heimathafen Paderborn zum Stand der Dinge?

Die Kommentare sind geschlossen.