Der Chefredakteur von netzpolitik.org Markus Beckedahl spricht am Mittwoch den 23. September 2015 19 Uhr im Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in seinem Vortrag über die Vorwürfe des Landesverrates im Rahmen der Publikationen von netzpolitik.org. Angelehnt daran geht es um die Auswirkungen & Mitgestaltungspotentiale der Digitalisierung, welche die Gesellschaft in vielen Bereichen nachhaltig verändert und wie wir unter diesen Umständen in Zukunft weiter als souveräne Individuen unter demokratischen Verhältnissen leben können.

Markus Beckedahl ist seit 2007 Veranstalter der re:publica-Konferenzen, seit 2010 Mitglied im Medienrat der Landesmedienanstalt Berlin-Brandenburg und war von 2010-2013 als Sachverständiger in der Enquetekommission Internet und digitale Gesellschaft im Deutschen Bundestag.

Anzeige